Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Sonntag ist ein 21-jähriger Autofahrer durch drogentypische Symptome aufgefallen. Ein anschließender Drogentest bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten, die eine Blutentnahme veranlassten und die Weiterfahrt untersagten. Zudem fanden sie im Fahrzeug eine geringe Menge Marihuana , die dem 22-jährigen Beifahrer zugeordnet werden konnte. Auch gegen diesen wird nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. pol