Zum Gauturntag 2022 des Turngaus Coburg-Frankenwald standen Rechenschaftsberichte , Neuwahlen und Ehrungen im Blickpunkt. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Coburger Turngaus beehrte auch der Präsident des Bayerischen Turnverbandes (BTV), Dr. Alfons Hölzl, die Versammlung.

Erfreulich sei, so Hölzl, dass 80 Prozent der Vereine des Turngaus auch dem BTV angeschlossen sind, das ist eine hohe Quote in Bayern und nicht selbstverständlich. Gleichzeitig beunruhige ihn allerdings sehr, dass während der Corona-Pandemie viele Mitglieder und auch ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer die Gemeinschaft verlassen haben.

Neben Spaß an Bewegung und Sport bieten die Turn- und Sportvereine auch eine Eingliederung in die Gemeinschaft und vermitteln Sozialverhalten auch schon für Kinder und Jugendliche.

In seinem Bericht stellte Vorsitzender Hartmut Jahn gleich zu Beginn klar, dass nicht der TG Coburg- Frankenwald 100-jähriges Jubiläum feiert, sondern der „Coburger Turngau“, denn der Turngau Frankenwald schloss sich erst 1975 im Zuge der Struktur- und Gebietsreform des BTV mit dem Turngau Coburg zusammen. Den neuen Turngau bildeten damals 69 Vereine mit 12.059 Mitgliedern. Aktuell sind im TG Coburg- Frankenwald über 80 Vereine und circa 10.000 Turner integriert.

Besonderer Ehrentag

Gauvorsitzender Hartmut Jahn konnte zusammen mit dem Präsidenten Alfons Hölzl einen der ganz großen Ehrenamtlichen im Turngau ehren. Helmut Liebkopf wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Seit 1950 ist er in seinem Verein TV 1848 Coburg Mitglied und Ehrenvorsitzender, Handballer, Turner und vielfacher Organisator von vielen Vereins- und Stadtmeisterschaften. Über Jahrzehnte engagierte er sich als Organisator von regionalen und überregionalen Wettkämpfen und Veranstaltungen. Bis heute stellt er seine Person immer noch in den Dienst des Turnsports.

Diese Ehrung war sicherlich ein Glanzpunkt des Gauturntages, bei dem auch Neuwahlen stattfanden. Als Gauvorsitzender erhielt Hartmut Jahn wieder ein einstimmiges Votum. Stellvertretender Vorsitzender wurde Steffen Reuß, Inklusionsbeauftragte Astrid Hess. Zur Vorsitzenden der BTJ im Turngau wurde Carola Fricke gewählt. Den Posten der stellvertretenden Gauvorsitzenden übernimmt Christine Busch. In den erweiterten Turngauvorstand wurden Ernst Weitl, Carola Fricke, Christine Busch, Johanna Knauer, Christine Busch, David Renner, Nikolai Hiesl, Johanna Knauer, David Renner, Michael Lindner und Beatrix Hess berufen. eh