Bei der Hauptversammlung des TSV Schmölz wurde unter anderem turnusgemäß gewählt.

Erster Vorsitzender Fritz Eckerl berichtet von den wenigen, durch Corona eingeschränkten Aktivitäten. Einen Überblick über den Kassenstand erhielten die Mitglieder von Sonja Schmidt.

Wahlergebnis

Die Wahl erbrachte folgende Ergebnisse: Erste Vorsitzende Bianka Eckerl-Angermüller, Zweite Vorsitzende Gabi Eckert, Kassiererin Sonja Schmidt, Schriftführerin Margita Schmidt, Frauenbeauftragte Elisabeth Reikowski. Beisitzer sind Rudolf Rauh und Uwe Angermüller. Alle Beteiligten wurden einstimmig gewählt.

Die Ehrungen nahmen Bürgermeister Bernd Rebhan und der Kreisvorsitzende Heinz Hausmann vor. Geehrt wurden für zehnjährige Mitgliedschaft Ulrich Backert und für 25-jährige Mitgliedschaft Fritz Eckerl. Für zehn Jahre Ehrenamt wurde Rudolf Rauh mit einer Urkunde gewürdigt.

Eingangs hatte der Erste Vorsitzende unter anderem den Ersten Bürgermeister Bernd Rebhan und den Kreisvorsitzenden Heinz Hausmann begrüßt. Rebhan wünschte weiterhin ein gutes Miteinander. Kreisvorsitzender Hausmann lobte den Zusammenhalt. red