Dieser Tage wurde in der Magdalenenkirche in Ebersdorf Jubelkonfirmation gefeiert. Einige Jubilare holten ihre Jubelkonfirmation aus dem vergangenen Jahr nach. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernahmen Katrin Wetstein (Orgel) und der Musikverein Ebersdorf .

Pfarrer Hans-Peter Göll verglich in seiner Predigt unter verschiedenen Aspekten das Leben der Glaubenden mit einem Baum, der gute Wachstumsbedingen hat: Wer im Vertrauen zu Gott verwurzelt sei, „der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht“.

Goldene Konfirmation feierten nach (1970 konfirmiert): Sonja Harper, Günter Martin und Evelin Krannich. 1971 waren konfirmiert worden: Rüdiger Stender, Harry Kraus, Marlene Tomaschko, Hanni Heyder-Rentsch, Renate Weigelt sowie Sonja Wingerter.

Die diamantene Konfirmation begingen: Thea Machold, Eugen Heyder, Renate Köhler und Gerhard Baier. red