Die Tagespflege "Lebenswert" spendet 500 Euro an 1000 Herzen für notleidende Bürger im Landkreis Kronach. Geschäftsführerin Simone Stumpf sprach bei der Übergabe von einer wunderbaren Aktion, die sich mit ihren ehrenamtlichen Helfern dafür stark macht, den Schwachen in der Gesellschaft zu helfen. Dies müsse unterstützt werden.

Herta und Gerhard Burkert- Mazur, die beiden Initiatoren der Benefizaktion, dankten Simone Stumpf und ihrem Sohn Florian Stumpf. Gerade jetzt in der Zeit der Corona- Pandemie gebe es viele Leute, die durch das Raster fallen und unverschuldet in finanzielle Not kommen. "1000 Herzen" hilft dabei nur mit kleinen Beträgen, aber für die hilfsbedürftigen Menschen in Stadt und Landkreis Kronach bedeuteten kleine Hilfen eine große Freude.

Die Anträge auf Unterstützung werden demnach durch ein ehrenamtlich tätiges Team von Sozialexperten sorgfältig auf Bedürftigkeit hin geprüft. Erst dann gebe es eine Auszahlung oder auch kleine Sachspenden. Dabei werde alles ohne jegliche Abzüge weitergegeben. eh