Das Staatliche Bauamt Bamberg führt ab 20. September Erneuerungsmaßnahmen (Asphaltoberbau, Bankette, Oberflächenentwässerung, Markierung, Schutzeinrichtungen) an der Bundesstraße 85 zwischen Ludwigsstadt und Steinbach am Wald durch. Hierbei werden zunächst die Randbereiche und Oberflächenentwässerungseinrichtungen erneuert. Für eine qualitative, wirtschaftliche und vor allem sichere Durchführung der Straßenbaumaßnahme wird bei der anschließenden Vollsperrung der Strecke ein Teil des bestehenden bituminösen Oberbaues ausgebaut und anschließend der neue Asphaltoberbau aufgebracht. Dies findet vom 18. Oktober bis voraussichtlich 19. November statt.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Baustrecke, wenn möglich, zu umfahren, da es aufgrund des Ampelverkehrs zu Verzögerungen kommen kann. Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen sowie um erhöhte Aufmerksamkeit. red