Sechs Schülerinnen des Zweigs Gestaltung an der Kronacher Montessori-Fachoberschule zeigen im Kronacher Kunstverein einen Querschnitt ihrer künstlerischen Arbeiten. Unter dem Titel „Selbst“ präsentieren Michelle Brünnecke, Sabrina Frunske, Valea Huppmann, Franziska Krüger, Lio Rießner und Nina Schinke einen Querschnitt der künstlerischen Arbeiten, die sie im vergangenen Schuljahr angefertigt haben.

Die Schülerinnen besuchen die 11. Jahrgangsstufe. Unter Anleitung ihrer Lehrerin Lisa Stöhr haben sie sich im Rahmen des Kunstunterrichts mit den verschiedensten Techniken und Stilrichtungen auseinandergesetzt.

Verschiedene Techniken

Im Kronacher Kunstverein , KKV, zeigen die Nachwuchstalente Arbeiten mit Bleistift, Kohle, Ölpastell, Acryl, Marker und Fineliner, Linolschnitt, Aquarell , Radierung und Fotografie, dazu diverse Mischtechniken von digital bis manuell.

Die Ausstellung „Selbst“ ist nicht die einzige Ausstellung in diesem Jahr, mit der der Kronacher Kunstverein junge Talente fördert. So wird es im Oktober eine Werkschau der „Jungen Kunst Kronach “, der neuen Nachwuchs-Sparte des KKV, geben.

Die Ausstellung „Selbst“ wird am kommenden Mittwoch, 28. Juli, um 11 Uhr im Rahmen einer Vernissage in der Galerie des Kronacher Kunstvereins in der Siechenangerstraße 13 eröffnet. Sie ist bis zum 3. September zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, von 15 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. red