Die Wahl der Schöffen für die Amtsperiode 2024 bis 2028 findet demnächst statt. Aktuell werden daher in allen Kommunen Vorschlagslisten erarbeitet. Aus diesen wird dann durch einen beim zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen.

Die Vorschläge können bis Ende Februar schriftlich an die Stadt Kronach gerichtet werden oder persönlich abgegeben werden. Ein Bewerbungsvordruck ist beim Wahlamt der Stadt Kronach , Marktplatz 5, erster Stock, Zimmer 28 erhältlich. Alternativ findet sich dieser auch auf der Internetseite der Stadt Kronach unter der Adresse kronach.de.

Was ist ein Schöffe?

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

Das Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Verantwortungsbewusstsein, Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und Belastbarkeit. Die Tätigkeit kann ausschließlich von deutschen Staatsbürgern ausgeübt werden. red