Für Heidi Neubauer, die Leiterin der Corona-Schnelltest-Strecke des Landkreises Kronach in Kehlbach , war der erste Termin am gestrigen Dienstag ein voller Erfolg. Insgesamt 25 Personen ließen sich von ihr und ihrer Assistentin Simone Beetz testen.

Alle Schnelltests der Firma Roche verliefen negativ. Die Prozedur dauerte etwa 15 Minuten, danach konnten alle Frauen und Männer eine Negativ-Bescheinigung des Gesundheitsamtes Kronach mit nach Hause nehmen.

Heidi Neubauer lobte das disziplinierte Verhalten aller Testpersonen. "Das ist nicht überall der Fall", stellte sie fest. Auch die Lokalität im Dorfhaus Kehlbach ist als Schnell-Test-Strecke hervorragend geeignet.

Ein Dankeschön galt der Gemeinde Steinbach am Wald und Bürgermeister Thomas Löffler , die dies schnell und unbürokratisch möglich gemacht haben. "Wir kommen gerne wieder", stellte Heidi Neubauer abschließend fest. Der nächste Schnell-Test-Termin ist am kommenden Dienstag von 9 bis 10 Uhr wieder im Dorfhaus Kehlbach . wkv