Am Freitag, 12. November, findet in der Synagoge um 19.30 Uhr die Lesung „Der Onkel, den ich nie kennenlernte – Solange der Mensch lebt, hat er Hoffnung“ mit dem Autor Ralph Walta und musikalischen Umrahmung von Christoph Liebst statt.

Für die übrigen Plätze kann man sich unter Telefon 09261/61767 anmelden. Die Veranstaltung wird unter 2G-Regel durchgeführt. red