Zu einer Begegnung mit Pater Sebastian Dumont lädt die Pfarrei St. Josef Wilhelmsthal am kommenden Sonntag, 8. August, ein. Der Pater ist Mitglied des Ordens „ Missionare , Diener der Armen “ und im Bildungshaus seines Ordens in Toledo, Spanien, tätig.

Pater Dumont wird am Sonntag in Wilhelmsthal die Messe um 10 Uhr mitfeiern und um 14 Uhr – ebenfalls in der Pfarrkirche – einen Lichtbildervortrag halten. Darin wird er seinen Orden vorstellen und vom Wirken der Brüder in den Andendörfern Perus berichten. Dabei handelt es sich um mehr als 150 Missionare Diener der Armen (MSP) aus 15 Nationen, die täglich mehr als 1000 Kinder in kostenlosen Schulen, Kantinen und professionellen Werkstätten betreuen und ihnen medizinische Hilfe zukommen lassen.

Die Missionare stellen verschiedene Möglichkeiten vor, mit denen sie den Armen helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern.

Am Freitag, 6. August, ist um 19 Uhr Heilige Messe ; anschließend Anbetung während der ganzen Nacht. Am Samstag findet früh um 8 Uhr – nach der Anbetung – eine Heilige Messe statt. Am Sonntag schließlich beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr, bevor der Pater in seinem Vortrag am Nachmittag um 14 Uhr über seine Arbeit als Missionar in Peru berichten wird.

Aufgrund der derzeitigen Pandemielage und der begrenzten Platzverhältnissen ist eine Anmeldung zu den Wochenend-Gottesdiensten in der Kirche erforderlich. Anmeldungen täglich von 17.30 Uhr bis 19 Uhr unter Telefonnummer 0170/1261081 (Markus Montag). hs