Spielerisch und mit ganz viel Spaß ist die Zirkuspädagogik wie kaum ein anderes Projekt geeignet, Kinder zu begeistern. Vom 1. bis 4. September startet die evangelische Jugend im Dekanat Kronach-Ludwigsstadt deshalb einmal mehr ihre große Zirkusfreizeit Fun-Tasia für Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren. Die Religionszugehörigkeit spielt dabei keine Rolle. Dieser Mitmachzirkus ist etwas Besonderes, denn er bietet Zirkus und eben auch das Erlebnis einer Freizeit. Schon die Gemeinschaft, die sehr bewusst gepflegt wird, und das Übernachten in Iglu-Zelten begeistern die Kinder . Mit sehr viel Freude erproben sie sich in den verschiedensten Zirkuskünsten und stellen schließlich eine Vorstellung auf die Bühne.

Hier können sie sich in völlig neuen Rollen ausprobieren und erfahren, dass sie viel mehr können, als sie sich bisher zugetraut haben. Dabei müssen die Kinder keineswegs jonglieren, Einradfahren können oder besonders sportlich sein. Jedes Kind hat irgendeine Begabung – Fun-Tasia findet und fördert sie. Für die Kinder steht allerdings das spielerische Vergnügen im Vordergrund – und natürlich die Zeltfreizeit mit Gemeinschaftsspielen, Lagerfeuer und Gute-Nacht-Geschichte. Schließlich ist dieser Zirkus auch eine Freizeit und die Gemeinschaft in der Gruppe spielt wie bei allen Maßnahmen der evangelischen Jugend eine sehr wichtige Rolle. Zwanzig ehrenamtliche geschulte Mitarbeiter sorgen unter der Leitung von Dekanatsjugendreferent Erich Gahnz dafür, dass die Kinder sich wohlfühlen und jedes einzelne Kind optimal betreut wird.

Höhepunkt der Zirkusfreizeit wird die große Galavorstellung am 3. September um 19.30 Uhr sein, zu der alle Eltern, Verwandten und Freunde eingeladen sind. Die Zirkusfreizeit kostet 70 Euro, Geschwisterkinder zahlen 60 Euro. Nähere Auskünfte erhalten Interessierte bei der Geschäftsstelle der evangelischen Jugend unter 09261/93935 oder ej-lukc@gmx.de. red