Am 3. Juli 321 trat das Edikt von Kaiser Konstantin in Kraft, das den Sonntag zum gesetzlich geschützten Ruhetag erklärte. Zum 1700. Jahrestag möchte die KAB darauf aufmerksam machen, wie wichtig diese Errungenschaft ist. Viele KAB-Gruppen in ganz Deutschland setzen dazu ein Zeichen und beteiligen sich an der Mitmachaktion einer weltgrößten Sonntags-Patchwork-Picknickdecke.

Das Wochenende 3./4. Juli soll ganz im Zeichen des Sonntagsjubiläums stehen. Hierfür wird gemeinsam auf Orts-, Diözesan- und Bundesebene an einer großen Patchwork-Picknickdecke gearbeitet, die mit vielen selbst gestalteten Stoffstückchen den Sonntag und seine Bedeutung visualisieren soll.

Auch im KAB-Kreisverband Kronach beteiligt man sich an der Aktion und hofft auf Unterstützung. Jeder, ob Mitglied oder nicht, kann seinen eigenen kleinen Teil der Decke gestalten. Diese kann bemalt, beklebt, bestickt oder bedruckt werden. Jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen mit Motiven rund um den Sonntag. Besonders eignen sich alte Betttücher aus Baumwolle. Die Teilstücke mit einer Größe von 25 x 25 Zentimetern (bitte zwei Zentimeter am Rand für die Naht freilassen) können noch im Lauf dieser Woche im KAB-Büro in Kronach abgeben bzw. in den Briefkasten geworfen oder auf dem Postweg zugesandt werden.