Der Gesangverein "Liederkranz" hatte sich für das vergangene Jahr vieles vorgenommen. Jedoch wurden all die schönen kulturellen Veranstaltungen und Auftritte durch Corona zunichte gemacht. Dazu gehörten z. B. ein Mariensingen in Glosberg, die Gestaltung des Patronatsfestes in der Kronacher Klosterkirche und die Umrahmung der Senioren-Weihnachtsfeier der Gemeinde Stockheim .

Es ist vor allem auch die menschliche Gemeinschaft, die den Chormitgliedern durch den Wegfall des gemeinsamen Singens gefehlt hat und noch fehlt. In Zeiten von Social Distancing spürt jeder Einzelne mehr denn je, wie wichtig Zusammenhalt für das seelische Wohlbefinden ist, gerade auch in der Sängerbewegung. Die Pandemie hat überall deutlich gemacht, welcher kulturelle, gesellschaftliche und kameradschaftliche Stellenwert dem Chorgesang zukommt. Vor allem bei Laienchören wie dem Haiger Klangkörper ist für die meisten Sänger nicht nur der musikalische Anspruch entscheidend. Chorsingen ist auch Vereinsleben und Freizeitspaß . Es ist individuelles wie kollektives Glücksgefühl.

Die Vereinsführung des Gesangvereins "Liederkranz" Haig ist daher bestrebt, den negativen Auswirkungen auf Gesangspflege und vor allem auf die Motivation der Chormitglieder zu begegnen. Eine neu geschaffene CD ist dazu ein wichtiger Schritt. Auf dieser sind sakrale Lieder zu hören, die im vergangenen Jahrzehnt bei Gottesdiensten, Konzerten und anderen Anlässen in der St.-Anna-Kirche in Haig vorgetragen wurden.

Die CD ist ein musikalisches Glaubensbekenntnis im besten Sinne. Es sind Lieder der Freude , der Zuversicht und der Hoffnung zu hören. Sie ist ein Dankeschön an alle Chormitglieder und Freunde des Gesanges für deren Engagement. Vorstandsmitglied Jochen Schlick gebührt besondere Anerkennung dafür, über Jahre hinweg das Liedgut mit seiner Technik aufgezeichnet zu haben. Weiterhin haben an der Entstehung der CD Vorsitzender Markus Endes, Zweiter Vorsitzender Reinhard Conradi und Chorleiter Thomas Detsch mitgewirkt. Mit der CD ist die Bitte an alle Sänger verbunden, dem Chorgesang trotz der schwierigen Lage die Treue zu halten. Der Tonträger kann bei Thomas Detsch erworben werden. Der Reinerlös wird einem gemeinnützigen Zweck zugutekommen. Laut Vorstand ist eine weitere CD mit weltlichem Liedgut in Planung. rc