31 Teilnehmer absolvierten die Ausbildung zur Qualifikation als Jugendleiter. Erstmals wurde die Schulung online durchgeführt. Bei der Jugendleiter-Ausbildung (JGLA) handelt es sich um eine Ausbildung für Jugendleitungen und alle, die mit Kindern und Jugendlichen ehrenamtlich arbeiten. Der Kurs fand bislang traditionell in den Faschingsferien im Jugendhaus „Am Knock“ in Teuschnitz statt, was heuer coronabedingt nicht möglich war.

„Uns Vertretern vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) war es wichtig, die Ausbildung trotz der aktuellen Situation durchzuführen“, betont Andy Fischer vom Jugendamt der Erzdiözese Bamberg. Nachdem die JGLA in Präsenz nicht möglich gewesen wäre, goss der EJA-Bildungsreferent die Standards der Ausbildung und weitere Inhalte in eine anschauliche, digitale Form.

„Ich bin allen Teilnehmern sehr dankbar, dass sie sich auf dieses Experiment eingelassen haben“, lobt Andy Fischer, der sich von der Teilnehmerzahl von über 30 jungen Leuten aus vier Landkreisen, davon elf aus dem Landkreis Kronach , überwältigt zeigt. Bei der JGLA – auch wenn sie in digitaler Variante aufgebaut ist –, handelt es sich um die Ausbildung, die vom Bayerischen Jugendring als Qualifizierung für die Jugendarbeit angesehen wird und die Teilnehmenden nach Abschluss dazu berechtigt, die Juleica-Card zu beantragen. Voraussetzung hierfür ist zusätzlich der Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses. Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit . Sie dient als Legitimation und Qualifikationsnachweis. Vielerorts erhalten die Inhaber eine Reihe von Vergünstigungen - wie beispielsweise verbilligten Eintritt.

Die rund 40 Stunden umfassende Ausbildung erstreckte sich online über drei Monate. Die Teilnehmer sind damit offiziell ausgebildete und qualifizierte Jugendleiter.

Angedacht ist nach den Sommerferien ein Crash-Kurs Jugendarbeit für Personen ab 28 Jahren. Interessenten melden sich bitte baldmöglichst bei Andy Fischer (Johann-Nikolaus-Zitter-Straße 33, 96317 Kronach , Telefon 09261/3546, mobil 0176/52480291, E-Mail: info@eja-kronach.de). hs