Insgesamt 29 Männer und Frauen konnten in der Mitwitzer Jakobskirche ihre Jubelkonfirmation mit Pfarrer Burkhard Sachs feiern. In seiner Predigt unter dem Leitspruch „Ihr seid das Salz der Erde“ ging der Geistliche auf die große Erfahrung und Lebensweisheit der Jubilare ein, die alle mindestens 74 Jahre alt seien und nicht nur deshalb „ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen sollten“. Begleitet wurde der Gottesdienst von Werner Knoch, Orgel, zudem mit Gesang und Querflöte einer jungen Künstlerin.

Kronjuwelenkonfirmation (Konfirmationsjahrgang 1946) feierten: Joachim Rempel, Hermann Knoch und Martha Scherer, geb. Zapf. Gnadenkonfirmation (Konfirmationsjahrgang 1951): Brunhilde Langer geb. Seubert, Anna Erbse geb. Höhn, Ottilie Fischer geb. Schardt, Brigitte Reinhold, Elfriede Goldmann geb. Schirmer, Lore Weber geb. Rüger und Gertraud Wittmann geb. Meusel.

Nur noch fünf „Eiserne“ von ehemals 28 Konfirmierten, konnten ihr 65-jähriges Konfirmationsjubiläum: Heinz Köhler , Wilhelm Engel, Hartmut Post, Siegfried Blüml und Erika Baudler geb. Hahn.

Diamantene Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1961) feierten: Brigitte Berthold geb. Berold, Annette Schubert geb. Knorr, Hildegard Häußer geb. Herrmann, Helga Häublein geb. Bechauf, Inge Martin geb. Rüger, Erika Resch geb. Hofmann, Irmgard Greiner geb. Gräbner und Anneliese Engel geb. Schultheiß. Ernst Schardt, Friedrich Slovig, Horst Schultheis, Herrmann Bauer und Heinz Pechtold. fb