Die Vorschulkinder des Kindergartens Stockheim verabschiedeten sich in einer Andacht von ihren Freunden und Erzieherinnen , die sie in den letzten Jahren begleiteten und auf die Schule vorbereiteten.

Unter dem Motto „Gott ist mit seinem Licht immer bei uns“ feierten die Kinder unter der Leitung von Frau Baumann in einer gemeinsamen Andacht den Abschied aus dem Kindergarten . Die Kinder versammelten sich nach einem Begrüßungslied um die Jesus-Kerze, die mitten in einem Stern am Boden stand. Sie legten Edelsteine und selbst gebastelte Blumen im Kreis ab, die so individuell gestaltet waren, wie die Kinder selbst sind.

Die Geschichte von Jesus, der durch das Land zieht und Geschichten erzählt, von denen Kraft für die Menschen ausgeht, stand im Mittelpunkt. Die Kinder erfuhren, dass alle Menschen vor Gott gleich sind und in einer Gemeinschaft leben. Wo zwei oder drei in meinem Namen vereint sind, bin ich mitten unter ihnen“, verdeutlichte den angehenden Schülern , dass sie nie allein sind, die künftigen Aufgaben zu bewältigen. Die zuvor abgelegten Blumen wurden mit einem goldenen Band verbunden.

Das Lied „Sag mir bitte, wo der Himmel ist“ verdeutlichte nochmals diese Geschichte. In den Fürbitten der Eltern stand der Wunsch nach Schutz, Hilfe, Kraft und Vertrauen zu Gott im Mittelpunkt. Ein gemeinsam gesungenes „ Vater unser“ rundete die Andacht ab.

Im Anschluss erhielten die Kinder ihre Kindergartenmappe sowie ein kleines Erinnerungsgeschenk an ihre Kindergartenzeit. red