Am Rennsteig wird wieder Schützenfest gefeiert. Der Schützenverein „ Rennsteig “ Steinbach am Wald veranstaltet in diesem Jahr vom Freitag, 26. August, bis zum Montag, 29. August, wie in alten Zeiten vor der Corona-Pandemie seine Festlichkeit.

An vier Festtagen wird es ein abwechslungsreiches Festprogramm und spannenden Schießsport geben. Noch dazu sind zwei Festzüge und ein kleiner Vergnügungspark am Schießzentrum an der Wasserscheide vorgesehen.

Schießsportlicher Auftakt ist aber schon in dieser Woche am Donnerstag, 18. August, mit dem beliebten „JedermannSchießen“. Bei diesem Wettbewerb sind alle startberechtigt, die in der Gemeinde Steinbach am Wald wohnen oder arbeiten, dort in einem Verein, in einer Betriebsgemeinschaft oder in einer sonstigen Gruppe engagiert sind und nicht Mitglied einer aktiven Luftgewehr- Mannschaft sind.

Der Verein stellt die Luftgewehre zur Verfügung. Es erfolgt eine Einzel- und eine Mannschaftswertung. Eine Mannschaft besteht aus drei Personen. Die Bildung von mehreren Dreier-Mannschaften eines Vereins/einer Gruppe ist möglich durch Austausch mindestens eines Schützen. Die Einzelwertung erfolgt nach Tiefschuss und Serie abwechselnd.

Pokale und Sachpreise

Die besten Schützinnen beziehungsweise Schützen in der Einzelwertung erhalten Pokale und attraktive Sachpreise beziehungsweise Gutscheine, die besten Mannschaften erhalten Geldpreise. Mannschaftswertung: erster Preis 50 Euro , zweiter Preis 30 Euro , dritter Preis 20 Euro . Geschossen wird mit Luftgewehr auf zehn Meter stehend freihändig oder aufgelegt (Zehn-Schuss-Serie und Tiefschuss). Die Einlage beträgt drei Euro pro Teilnehmer.

Die Preisverleihung mit Proklamation des „JedermannKönigs“ erfolgt am Sonntag, 28. August, ab 17.30 Uhr im Festzelt. Schießzeiten für das Jedermann-Schießen sind am Donnerstag, 18. August, ab 18.30 bis 21.30 Uhr, und am Freitag, 19. August, von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr. eh