Einer der erfolgreichsten Kleintierzüchter Bayerns, Horst Roth, wohnhaft in Steinberg , ist 80 Jahre alt geworden. Coronabedingt gab es nur telefonische Glückwünsche. Zu den Gratulanten zählten unter anderem die Reitscher Kleintierzüchter mit Vorsitzendem Arnd Gratzke und Preisrichter Manfred Becker.

Seit 1973 unterstützt das Ehrenmitglied mit viel Elan die Vereinsarbeit der Reitscher Kleintierzüchter. Aktuell betätigt sich der Jubilar als Schriftführer und als Zuchtwart für Tauben. Außerdem hat er seit Jahren die Aufgabe eines Ringwartes übernommen.

Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: 22 Mal Deutscher Meister, 24 Mal Bayrischer Meister sowie zahlreiche Auszeichnungen mit Ehrenbändern. Ehrungen in Gold auf Landesebene sowie beim Sonderverein dokumentierten die intensiven züchterischen Bemühungen des Steinbergers. Horst Roth hat sich insbesondere auf die Fränkischen Trommeltauben rot sowie auf die Deutschen Modeneser gelb spezialisiert. Vor allem konnte er auch international punkten.

Der Taubenexperte hat bereits als junger Mann, und zwar ab 1959, mit der Taubenzucht begonnen und sich in den folgenden Jahren ein breites Wissen und jede Menge Erfahrungen angeeignet. Nicht zuletzt kam dies dem 65 Mitglieder zählenden Kleintierzuchtverein Reitsch zugute.

In seiner Blockhütte in unmittelbarer Nähe der Taubenschläge können die Erfolge auch optisch nachvollzogen werden, denn unzählige Pokale, Medaillen , Teller, Krüge, Bänder, Wimpel und Urkunden sind der beste Beweis dafür, dass Horst Roth zu den Großen in der Taubenzucht zählt. Und was sind die Triebfedern seiner enormen Aktivitäten auf dem Gebiet der Kleintierzucht? „Vor allem hat mir die Betätigung mit den Tauben viel Kraft und Ruhe für den beruflichen Alltag gegeben.“

Die Weitergabe der Zuchtarbeit seien von großer Bedeutung, versicherte der Steinberger, denn die Freude an der Schönheit der Tiere sowie an der Vielfalt der Schöpfung seien unbezahlbar. Sein Sohn Bernd, derzeit Zweiter Vorsitzender und Jugendleiter der Reitscher, hat sich ebenfalls leidenschaftlich der Taubenzucht verschrieben.