Helfende Herzen helfen 1000 Herzen. Die Stiftung „Helfende Herzen Rückersdorf/Erlangen“ spendet 5 000 Euro an die Benefizaktion „1000 Herzen für Kronach “. Der Vorstandsvorsitzende des Vereins Robert Knitt ist ein großer Freund von 1000 Herzen. Seit elf Jahren unterstützt die Stiftung Helfende Herzen die Aktion 1000 Herzen für Kronach und hat bereits insgesamt 46 000 Euro für hilfsbedürftige Menschen in Stadt und Landkreis Kronach gespendet.

Robert Knitt: „Das ehrenamtliche Engagement der Aktion ist äußerst bemerkenswert. Sozialexperten prüfen die vorliegenden Anträge auf ihre Bedürftigkeit, nach deren Genehmigung hilft "1000 Herzen" schnell und unbürokratisch.“

Ihm zur Ehre war zur Spendenübergabe der Sozialexperte Wolfgang Eckert-Hetzel als Lucas Cranach der Ältere verkleidet erschienen und sprach dem Spender großen Dank aus. Die Initiatoren von 1000 Herzen, Herta und Gerhard Burkert-Mazur, betonten in ihren Dankesworten, ein herzliches freundschaftliches Verhältnis zu Robert Knitt entwickelt zu haben.

Besonders in Zeiten der Corona- Pandemie ist nachhaltige Hilfe durch Helfende Herzen wichtig, denn auch in diesem Jahr konnte bis auf den heutigen Tag keine Veranstaltung durchgeführt werden. Herzliche Dankesworte für die großherzige Spende sprachen auch Daniel Burkert-Mazur, Heinz Hausmann, Bürgermeisterin Angela Hofmann und Altbürgermeister Wolfgang Beiergrößlein .

Wenn jemand Hilfe braucht, kann er sich beim 1000-Herzen-Telefon unter 09261 / 3550 oder 09261/4236 melden. Hilfsanträge von "1000 Herzen" gibt es beim Landratsamt Kronach , der Stadt Kronach , bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen des Landkreises, bei Kirchen und sozialen Verbänden. Firmen, Vereine, Privatpersonen können durch Spenden, Aktivitäten und Events helfen. Das Spendenkonto von 1000 Herzen bei der Stadt Kronach : Empfänger Stadt Kronach , 96317 Kronach , Konto IBAN: DE10 7715 0000 0240 0040 36, BIC: BYLADEM1KUB, Spende: 1000 Herzen für Kronach .