Die Raumausstatter- und Sattler-Innung Kronach traf sich, um Neuwahlen durchzuführen. Die Kronacher Innung ist eine von zwei oberfränkischen Innungen , die sich für die Interessen des Raumausstatter- sowie Sattlerhandwerks engagieren. Obermeister ist und bleibt Heinz Schmidt von der AWK aus Kronach , zum Stellvertreter wurde erneut Bernd Bedenk aus Küps gewählt.

Heinz Schmidt ist nun seit 41 Jahren der Obermeister der Innung und hat die Entwicklung der freiwilligen Handwerksorganisation miterlebt. Die Anzahl der Mitgliedsbetriebe hat sich stark reduziert; vor 40 Jahren waren dreimal so viele Betriebe im Landkreis Kronach in der Innung organisiert. Trotzdem blickte er optimistisch nach vorn.

Neben dem Obermeister und seinem Stellvertreter wurde auch der Rechnungsprüfungsausschuss gewählt. Neben Markus Holzmann aus Steinwiesen wird Alexander Baraulja aus Kulmbach zukünftig die Jahresrechnung der Innung prüfen. Die Kreishandwerkerschaft bedankte sich bei allen Mitgliedern für das große Engagement – die Mitarbeit in der Innung ist ehrenamtlich. red