Eine Geldbuße von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot kommen demnächst auf einen 22-jährigen Ford-Fahrer zu. Der junge Mann war am Sonntagvormittag in eine Polizeikontrolle geraten. Weil er deutlich nach Alkohol roch, führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 0,62 Promille. pol