Mit Blick auf die sinkenden Inzidenzwerte plant das Europäische Flakonglasmuseum, am Samstag, 5. Juni, zu öffnen. Der Besucherverkehr soll sich vorläufig ausschließlich auf die Wochenenden beschränken: samstags von 10 bis 16 Uhr, mit letztem Einlass um 15 Uhr. Dabei finden jeden ersten Samstag im Monat zwischen 12 und 15 Uhr Halbautomatenvorführungen statt. An jedem dritten Sonntag im Montag ist das Muesum zusätzlich von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Die Dauerausstellungen und die Besuchertribüne werden begehbar sein. Einzig die Glashöhle bleibt für den Besucherverkehr gesperrt. Das Team um Museumsleiter Sandro Welsch freut sich auf interessierte Gäste im „Reich des gläsernen Flakons“.

Aktuelles zum Museum gibt es unter der Rufnummer 09269/ 77-100 oder online unter www.flakonglasmuseum.eu. red