Eine weitere internationale Kunstaktion der Ianza-Art-Stiftung beginnt am Samstag, 31. Juli. Um 18 Uhr wird eine Ausstellung mit Grafiken , Malereien und Skulpturen sowie Keramiken von 23 Künstlerinnen und Künstlern der Region Alba Iulia des rumänischen Berufsverbandes Bildender Künstler eröffnet. Cristian Ianza wird in der kommenden Woche als Beitrag zu einer durch ihn initiierten Städtepartnerschaft einen Workshop mit Jugendlichen im „Struwwelpeter“ in Kronach durchführen. Ihm liegt es sehr am Herzen, Künstlern, die unter den pandemiebedingten Umständen existenziell leiden, ein Forum zu geben. Viele der Kunstwerke sind deshalb auch käuflich zu erwerben. Nach telefonischer Anmeldung über 09261/6779143 und 0175/ 4855121 kann die Ausstellung in der Ianza-Galerie Kleinvichtach 17 von 9 bis 15 Uhr bis zum 8. August besucht werden. red