Unter Klängen der Flößerkapelle zogen acht Jungen und Mädchen in das geschmückte Gotteshaus St. Sebastian Neuses ein, um ihre Erstkommunion zu feiern. Die Erstkommunionkinder folgten den Predigtgedanken von Pfarrvikar Norbert Lang, der sie dazu einlud, sich ein Leben lang auf den Weg Jesu einzulassen und seinem Wort zu vertrauen. Durch die Aufnahme Jesu im Zeichen des Brotes erfahrt ihr Kraft für eure Lebensgestaltung. Wie eine Sonnenblume sich nach dem Stand der Sonne ausrichtet, so möget auch ihr euer Leben nach Jesus ausrichten, der euch immer in eurem Leben begleitet und ein guter Freund ist, so der Geistliche .

Zum Schluss bedankte sich der Geistliche bei Gertraud Richter für die Vorbereitung der Kinder auf ihre Erstkommunion und bei allen, die einen Beitrag zum Gelingen des Festes leisteten. red