Die Jagdgenossenschaft übergab Spenden an den Kindergarten und die Grundschule in Nordhalben .

Mit großer Freude und Dank nahmen die Leiterin des Kindergartens, Jessica Kürschner, und die Leitern der Grundschule , Silke Wachter, aus den Händen von Jagdvorsteher Michael Pöhnlein und der Kassierin der Jagdgenossenschaft , Elke Seyrich, je einen Scheck in Höhe von 200 Euro entgegen. Seit vielen Jahren unterstützt die Jagdgenossenschaft Nordhalben mit einer jährlichen Spende aus dem Jagdpachtschilling beide Einrichtungen. Von diesem Geld werden Spielsachen, Lernmaterialien und Ausstattungsgegenstände angeschafft, die nicht immer über das Budget der Träger finanziert werden können.

Gerade in der Umbauphase des Kindergartens freut sich Jessica Kürschner sehr, durch diese Spende dem Wunsch nach neuem Mobiliar ein Stück näherzukommen.

In der Grundschule suchen die Schüler Spielgeräte für die Pause und die Nachmittagsbetreuung aus. Stellvertretend für alle Schüler und Kindergartenkinder dankten die Schüler der Klassen drei/vier. red