Weismain — Eine Laterne, in der nicht nur ein Licht brennt, sondern auch Maria, Josef und Jesuskind stehen, Wurzeln als wichtigstes Gestaltungselement für die Geburtsszene: All das gibt es am Wochenende bei der 2. Krippenausstellung im Schönborn-Saal des Kastenhofes und im Flur der Tourist-Information zu sehen. Die Krippenausstellung wird heute um 16.45 Uhr von Bürgermeister Udo Dauer eröffnet und kann im Anschluss bis 19 Uhr besichtigt werden. Ebenfalls geöffnet haben die Räume während des Thomasmarktes am morgigen Sonntag in der Zeit von 9 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Foto: Stefan Lutter