Im Derby gegen den TSV Heldritt war im Kastanienstadion für den Kreisliga-Spitzenreiter TSV Meeder bereits nach 20 Minuten alles klar. Am Ende setzte sich das Team von Trainer Bastian Bauer klar mit 4:0 durch.

Die Heimmannschaft begann äußert effizient und nutzte ihre ersten drei Chancen zur klaren 3:0 Führung. Denis Mujanovic eröffnete den Torreigen in der 7. Minute, als er eine schöne Flanke von Pascal Höhn aus acht Metern einnetzte. In der 15. Minute wurde Moritz Gemeinder von Benjamin Kraußer steil geschickt und erhöhte per Kopf im Nachsetzen auf 2:0, nachdem der Heldritter Keeper Fabian Engel seinen ersten Torschuss noch abwehrte. In der 20. Minute war es wiederum Moritz Gemeinder, der auf 3:0 nach schönem Pass von Niclas Steiner erhöhte.

Danach ließ es Meeder etwas langsamer angehen und Heldritt kam zu zwei Chancen durch Lukas Scheler, der allerdings in der 22. Minute den Ball knapp am Meeder Gehäuse vorbeischob und in der 26. Minute mit einem Flachschuss am Meeder Keeper Bastian Bauer scheiterte.

In der zweiten Hälfte versuchte Heldritt etwas besser ins Spiel zu kommen, die Meederer Abwehr ließ jedoch nur wenig Chancen zu. Den Sack für Meeder schnürte Johannes Krumm in der 62. Minute per Elfmeter zum 4:0 endgültig zu, nachdem Moritz Gemeinder nach einem Alleingang von der Mittellinie aus nur noch durch ein Foul im Strafraum gebremst werden konnte. Dies war gleichzeitig der Endstand in einem fairen Derby, das vom Schiedsrichter Tobias Fuhrmann aus Pressig sicher geleitet wurde. rm TSV Meeder: Bauer - Pietsch, Steiner, Riemenschneider, Krumm, Gleißner D., Kraußer, Höhn P., Gemeinder, Mujanovic D., Bohl / Geisler C. (70.), Fischer N. (82.), Pflaum (64.), Schiller (75.). / TSV Heldritt: Engel F. - Weber Jo., Brehm A., Fenßlein, Hofmann T., Hanft J., Buff, Moser, Fischer F.a, Scheler L., Lesch D. / Buchmann J. (78.), Scheler J. (78.), Kempf Robin (46.), Hütter P. (59.). / Tore: 1:0 Mujanovic D. (7.), 2:0 Gemeinder (17.), 3:0 Gemeinder (21.), 4:0 Krumm (61./Foulelfmeter) / Zuschauer: 60. / SR: Fuhrmann (Pressig).

Die Statistiken

SF Unterpreppach -

TSG Niederfüllbach 2:5 (1:3)

Tore: 1:0 Weiß, Foulelfmeter (2.), 1:1 Fleischmann (11.), 1:2 Schramm M. (20.), 1:3 Werner L. (40.), 1:4 Werner L. (58.), 2:4 Weiß, Foulelfmeter (64.), 2:5 Pirsch S. (79.). / Zuschauer: 117. / SR: Marcus Kolenda (TSV Kleukheim).

TSV Grub am Forst -

(SG) Mönchröden 2/Rödental 0:0

Zuschauer: 70. / SR: Jan Winterstein (FC Mitwitz.

FC Adler Weidhausen - TSVfB Krecktal 0:0

Gelb-Rot: Hübner (FCA/80./Meckern) / Zuschauer: 140. / SR: Elia Schneider (Küps). SV Bosporus Coburg -

SV Großgarnstadt 0:3 (0:0)

Tore: 0:1 Knoch S. (64.), 0:2 Heghedus (76.), 0:3 Rinke (85.). / Zuschauer: 120. / SR: Michael Löffler (ATSV Gehülz). Hinweis: Von den Spielen TSV Pfarrweisach - TV Ebern (1:1), SV Türkgücü Neustadt - TSV Staffelstein (1:2) und FC Coburg II - VfB Einberg (2:1) lagen keine Berichte vor. ct