Coburg — Mehr als 200 Gewinner hat die Aktion Mensch nach eigenen Angaben bei der Herbst-Sonderverlosung "glücklich gemacht", darunter auch einen 79-jährigen Lotterie-Teilnehmer aus dem Landkreis Coburg: Er hat 500 000 Euro gewonnen - mit einem monatlichen Einsatz von nur elf Euro. Damit ist er einer von sechs Gewinnern aus Bayern.


Doppelter Nutzen

Gewinner sind auch Menschen mit Behinderung in Coburg. Hier steht der ambulante Dienst des Vereins "Hilfe für das Kind" Familien zur Seite, die einen Angehörigen mit Behinderung haben. Mitarbeiter des Dienstes erkennen die Bedürfnisse der Familie und unterstützen daraufhin ganz individuell. Sie begleiten die Familien so im Alltag und helfen zum Beispiel bei Erziehungsfragen. Die Aktion Mensch hat den Dienst "Hilfen zur Erziehung" mit mehr als 61 000 Euro gefördert. red