Bereits zum vierten Mal startete der Lions Club Kronach seine Krapfenaktion zum Faschingsauftakt am 11.11. Da der 11.11.heuer auf einen Samstag fiel, wurden die Krapfen am Montag, 13. November, ausgeliefert. Über 5000 Krapfen in Kartons mit je 30 Stück konnten an Firmen, Behörden, Schulen usw. verkauft werden.


Aktion in aller Frühe

Dank des Entgegenkommens des heimischen Backhauses Müller aus Friesen bei Kronach war die Aktion auch finanziell lukrativ. Zehn Lionsfreunde beteiligten sich schon in aller Frühe an der Auslieferung, die logistisch gut vorbereitet werden musste. Präsident Christian Mitter betonte, dass mit dem Erlös traditionell Jugendhilfeprojekte im Landkreis Kronach gefördert werden, wie auch schon in den vergangenen Jahren. red