Wegen der Corona-Pandemie sind die öffentlichen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in der gesamten Gemeinde Wirsberg am Wochenende abgesagt. Die Kranzniederlegungen an den Gedenkstätten werden ohne öffentliche Beteiligung durchgeführt. Die Bürger sind eingeladen, im Stillen den Opfern von Krieg und Gewalt an den Stätten zu gedenken. Der Gottesdienst zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, um 10 Uhr in der Johanniskirche wird unter Beachtung der geltenden Sicherheitsvorkehrungen und Corona-Auflagen stattfinden. red