Die Kolbstraße in Herzogenaurach ist wegen Dachdeckerarbeiten und der Aufstellung eines Autokranes auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 2 am Freitag, 16. Oktober, vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Das teilt das städtische Bauamt mit. Im Bereich der Baustelle besteht zudem beidseitig ein temporäres Haltverbot. Für Fußgänger ist ein Notweg eingerichtet, sie kommen an der Baustelle vorbei. Die anliegenden Grundstückszufahrten und -zugänge bleiben benutzbar. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Die Stadt Herzogenaurach bittet um Vor- und Rücksicht im Baustellenbereich und bedankt sich für das Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen. red