Ein junger KTM-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Kraftrad den Ebenhäuser Weg von Rannungen in Richtung Staatsstraße St 2445. Dabei stieß er mit einem die Fahrbahn querenden Reh zusammen und stürzte zu Boden. Der junge Mann verletzte sich dabei und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Das Reh musste mit einem Schuss aus der Dienstpistole von seinen Leiden erlöst werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro. pol