Minute blieb Fugmann mit einem Freistoß in der Mauer hängen; der Nachschuss von Zapf flog weit am Pfosten vorbei.
In der ersten halben Stunde blieb die heimische Abwehr ohne große Beschäftigung, hatte dann aber großes Glück, als ein raffinierter Freistoß von Massberger an Freund und Feind, aber auch knapp am langen Pfosten vorbei flog. Auch ein weiterer Abschluss von Fugmann war nicht von Erfolg gekrönt. Bis zur Halbzeit sorgten einige Fehlpässe im Mittelfeld für gelegentliche Gefahr des heimischen Tores.
Die Gäste kamen mit weit mehr Schwung aus der Kabine. Als Torwart Siggi Kirschbauer ein scharfer Ball zu weit wegprallte, konnte Christian Wölfel die Chance nicht nutzen und schob das Leder am Tor vorbei (47.). Die Friesener sahen sich nun immer mehr in der Defensive gedrängt und kassierten den Ausgleich.