Friesen — Die Lang-Truppe konnte zum zweiten Mal in Folge nicht punkten. Es sieht ganz so aus, als wenn Kraft und Energie schwinden.
Die Gastgeber begannen mit dem gewohnten Spielaufbau. Bereits nach sechs Minuten hob Nico Fröba den Ball aus kurzer Entfernung über die Torlatte. Vier Minuten später gab es eine Ecke des wieder lauffreudigen Frank Fugmann, aber die Gästeabwehr konnte mit vereinten Kräften klären. Ein Fernschuss von Hannes Nützel ging ins "zweite Stockwerk (14.). Dann hatte Elias Köcher das Visier besser eingestellt. Sein Schuss aus 16 Metern strich knapp über das Lattenkreuz (16.). Saas Bayreuth sah sich bis dahin in die Defensive gedrängt und konnte sich nur wenig befreien.
Die 1:0-Führung fiel in der 18. Minute: Patrick Sudol schlug einen Freistoß von rechts genau auf den ungedeckten Nils Firnschild, der sich aus fünf Meter per Kopf die Chance nicht entgehen ließ. In der 28.