Die Kräuterpädagogin Lydia Fuchs bietet in der alten Schäferei Wildkräuterspaziergänge an. Termine sind: 30. März: Gründonnerstag-Suppe - ein Ritual im Frühling aus neun Wildkräutern, voller Vitalität und gegen die Frühjahrsmüdigkeit; 27. April: Sammeln von wilden Kräutern für eine Kräuterbutter, einen Gänseblümchen-trifft-Giersch-Salat und Senf selbst gemacht; 29. Juni: Johanniskraut - Sammeln und Herstellen eines Johanniskraut-Öls; 27. Juli: Die Korbblütler - eine der größten Pflanzenfamilien, kennenlernen verschiedener einheimischer Korbblütenarten; 24. August: Tinkturen - Sammeln von Wildpflanzen und Blättern von Bäumen für eine vitalisierende Tinktur; 28. September: Wildheckenfrüchte - Herstellen eines Wildfrucht- Aufstrichs; 26. Oktober: Waldfrüchte und Geschichten zu Bäumen, Füllen eines Kernsäckchens. Die Rundgänge finden immer samstags von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Anmeldungen sind jeweils unbedingt erforderlich, telefonisch unter 09566/807920 oder per E-Mail an lydia.fuchs1@gmx.de. Anmeldeschluss ist eine Woche vor Veranstaltungstermin. Eine Teilnehmergebühr wird erhoben. red