Laden...
Neuhaus
neuhaus.inFranken.de 

Kräuterpädagogin unterstützt Elterninitiative

Kräuterpädagogin Irene Prell aus Neuhaus sammelte bei ihren Führungen über das ganze Jahr Spenden in Höhe von 1000 Euro für die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen. Sie unterstützt seit Jahr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Irene Prell (l.) übergab ihre Spende an Christine Habermann. Foto: privat
Irene Prell (l.) übergab ihre Spende an Christine Habermann. Foto: privat

Kräuterpädagogin Irene Prell aus Neuhaus sammelte bei ihren Führungen über das ganze Jahr Spenden in Höhe von 1000 Euro für die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen. Sie unterstützt seit Jahren mit großem Engagement den Verein.

Das Leben verändert sich

Die Elterninitiative unterstützt Familien, deren Kind an Krebs erkrankt ist. Die Diagnose "mein Kind hat Krebs" ist immer ein Schock und bedeutet den Anfang einer langen, beschwerlichen Zeit der Krankheit mit Operationen und zahlreichen Therapien. Das Leben des Kindes, der Eltern, Geschwister und der gesamten Familie wird nie wieder so sein, wie es vorher war. Von einem Tag auf den anderen werden Familien aus ihrem normalen Alltag gerissen und das gesamte Familienleben leidet schwer darunter. Um diese Zeit für die Betroffenen erträglicher zu machen, hat es sich die Initiative zur Aufgabe gemacht, die Familien zu unterstützen. red