Bamberg — Die Weihe von Duft- und Heilkräutern an Mariä Himmelfahrt haben in katholischen Gegenden eine sehr lange Tradition, die auch in Wildensorg seit der Eröffnung des dortigen Kräutergartens im Jahre 2002 wieder aufgelebt ist. Deshalb lädt der Obst- und Gartenbauverein Bamberg-Wildensorg am Samstag, 15. August, zum Kräuterfest unter Schatten spendenden Bäumen direkt am Kräutergarten neben der Kirche ein. Bei regnerischem Wetter wird ein Zelt zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einer Andacht an der Waldkapelle, bei der mitgebrachte Kräuter- und Würzbüschel geweiht werden sollen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Den Besucher erwarten gegen 16.30 Uhr Führungen durch den Garten, die speziell die für den Würzbüschel wichtigen Kräuter erläutern und deren Wirkung erklären sollen. red