Pius Krätschmer wechselt zur kommenden Saison innerhalb der Fußball-Regionalliga Bayern vom TSV 1860 Rosenheim zum FC Schweinfurt 05. Der Verteidiger hat für zwei Jahre unterschrieben. "Mich hat die Perspektive, die ich hier in Schweinfurt habe, überzeugt. Das Ziel, langfristig in die dritte Liga aufzusteigen, ist für mich natürlich eine Steigerung zu Rosenheim. Außerdem hat mich die Art und Weise, wie sich der Trainer und Sportlicher Leiter um mich bemüht haben, sehr positiv überrascht. Ich denke, dass ich mit meinem starken linken Fuß in der Abwehr einen guten Spielaufbau und technisch meine Qualitäten habe", freute sich der 21-Jährige. "Er ist ein junger Spieler mit sehr viel Qualität im Spielaufbau", sagte der Sportlicher Leiter Björn Schlicke. Auch Trainer Timo Wenzel freute sich: "Er ist ein großer Spieler, der auf drei verschiedenen Positionen spielen kann: Innenverteidiger, auf der Sechser-Position oder auch Außenverteidiger." dme