Die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage ist mit hohen Investitionen und einem hohem Planungsaufwand verbunden. Mit den richtigen Informationen zur Hand muss das aber nicht sein. Bei der kostenfreien Bürger-Energieberatung können sich Interessenten darüber beraten lassen, was beim Heizungstausch zu beachten ist und welche Zuschüsse sich im Förderdschungel verstecken.

Die Bürger-Energieberatung steht aber auch für Informationen zu anderen Themen zur Verfügung, zum Beispiel: Wie plane und setze ich Solarenergie auf meinem Dach um? Wie dämme ich mein Haus richtig? Wo sind meine Strom- und anderen Energiefresser? Welche Erneuerbaren Energiequellen eigenen sich für meine Wohnsituation? Beraten lassen können sich Eigentümer und Mieter.

Die Bürger-Energieberatung ist eine Kooperation mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale und ist für alle Bürger aus Stadt und Landkreis Coburg kostenfrei. Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale erfolgt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Der nächste telefonische Termin der Bürger-Energieberatung findet statt am Dienstag, 14. Dezember, von 14 bis 17 Uhr. Erforderlich ist einzig eine vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon 09561/514-9144 oder E-Mail an energie@region-coburg.de. red