Wie Michael Brehm, Wirtschaftsförderer am Landratsamt Haßberge, mitteilt, bietet die Handwerkskammer für Unterfranken ab sofort kostenfreie Online-Einstiegsseminare für Existenzgründer an. In diesen Seminaren erhalten Interessierte alle grundlegenden Erstinformationen zur Existenzgründung, unabhängig davon, ob schon eine konkrete Idee für das eigene Unternehmen besteht oder sich die Gründer im ersten Schritt nur über alle wichtigen Aspekte und Herausforderungen einer Betriebsgründung informieren wollen.

Mit Infos über Förderprogramme

Die Teilnehmer erwarten im Seminar unter anderem Informationen zu den handwerksrechtlichen Voraussetzungen, notwendigen Versicherungen, aber auch zur Liquiditätsplanung und möglichen Zuschüssen beziehungsweise Förderprogrammen sowie weitere unverbindliche Tipps.

Die eineinhalbstündige Online-Veranstaltung findet an elf Terminen im Jahr statt. Eine Anmeldung ist unter www.hwk-ufr.de/existenzgruender möglich.

Weitergeführt, wenn auch aufgrund der Corona-Pandemie nur in reduzierter Form, werden selbstverständlich die Beratertage vor Ort. Die HWK-Mitarbeiter Rainer Plößl und Torsten Hildmann (als Nachfolger von Wolfgang Stumpf) sind regelmäßig im Landkreis Haßberge präsent und bieten generell den Handwerksbetrieben ihre Beratung und Unterstützung an.

Termine für Existenzgründer

Folgende Online-Termine für Existenzgründer sind anberaumt: 20. Januar, 17. Februar, 17. März, 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 21. Juli, 15. September, 20. Oktober, 17. November und 8. Dezember, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. red