Im Korbmuseum kann man heute, Samstag, ab 13.30 Uhr den Korbmacherinnen über die Schulter schauen. Gitti Klitzner zeigt dabei eine Sondertechnik und Rosemarie Stangl ist mit einer Feinarbeit beschäftigt. red