Die Egerländer Blasmusik ist am Sonntag, 8. Mai, von 19.30 bis 21 Uhr im Kursaal zu Gast. Schwungvolle Melodien, gefühlvoll und schmissig gespielt, sprechen Herz und Gemüt an, heißt es in der Mitteilung der Staatsbad und Touristik Bad Bocklet GmbH. Der unverkennbare Klang der Egerländer Blasmusik verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum, heißt es weiter. Die Karten sind erhältlich unter Tel.: 09708/707 030 oder per E-Mail an info@badbocklet.de sek