"Es geht doch nichts über das Vergnügen etwas selbst komponiert zu haben und dann zu hören." So lautet das Motto des Konzertes im Kleinen Saal der Orthodoxen Kirchengemeinde in Bischofsheim am Sonntag, 10. November, um 14 Uhr. Es ist ein Konzert anlässlich des 200. Geburtstages von Clara Schumann. Mit Werken der Komponistin selbst, ihres Mannes Robert sowie der befreundeten Musiker Adolf von Henselt und Carl Banck. Die Mitwirkenden sind Yuliya Shein (Sopran), Natalia Keil-Senserowa (Klavier) und Laura M. L. Hafner (Moderation). bem