Der Rotary Club hat an die Tafel Erlangen, Ausgabestelle Herzogenaurach, eine Spende in Höhe vom 5252,66 Euro übergeben. Präsident Gerald Fink überreichte den Scheck an den Leiter Gerd Müller. Dieser Geldbetrag wurde durch das so genannte Tafelkonzert erzielt, das als Jazzkonzert in der evangelischen Kirche mit Thomas Fink durchgeführt worden war. Seit der Gründung der Tafel in Herzogenaurach im Jahre 2003 unterstützt der Rotary Club diese Einrichtung maßgeblich mit, heißt es in einer Pressemitteilung. red