Nicht angepasste Geschwindigkeit war laut Polizei die Ursache für einen Unfall, der am Freitag, 23. Oktober, gegen 20.30 Uhr, in einer scharfen Linkskurve am Terzenbrunn passierte. Ein 20-Jähriger war auf der B 286 von Oerlenbach in Richtung Bad Kissingen unterwegs und verlor auf der feuchten Straße die Kontrolle über sein Auto. Es rutschte in der Kurve geradeaus und beschädigte zwei Verkehrszeichen. Der Autofahrer und seine beiden Mitfahrenden blieben unverletzt. Den Schaden an den Verkehrszeichen und am Auto schätzen die Beamten auf jeweils etwa 1000 Euro. pol