Unlängst wurden in der St.-Johanniskirche Steinwiesen sechs Jugendliche aus der Evang.-luth. Kirchengemeinde Heinersberg-Nordhalben konfirmiert. Der Posaunenchor Heinersberg gestaltete zusammen mit der Organistin den Gottesdienst musikalisch.
In der Predigt erzählte Pfarrer Göll von Helden und gefallenen Helden. Einer der großen Comic-Helden ist Superman. Von abgestürzten Helden wird auch viel in der Bibel erzählt. Und selbst Jesus Christus wird nicht als Superman dargestellt. Ihm wird als wahrer Mensch geglaubt, als Mensch mit seinen Begrenzungen. Der Wunsch für die Konfirmanden sei, dass Menschen sie begleiten, die sich nicht als Superman aufführen, sondern ihnen helfen, Jesus Christus als den wahren Menschen nicht aus den Augen zu verlieren. red