Nach zwei Jahren mit pandemiebedingten Änderungen kann die Konfirmation in Kasendorf heuer wieder am traditionellen Termin stattfinden, und zwar am kommenden Sonntag, dem ersten Sonntag nach dem Osterfest. Der Festgottesdienst, bei dem 14 Jugendliche zur Konfirmation eingesegnet werden, beginnt um 9.30 Uhr. Das Abendmahl wird mit Einzelkelchen gefeiert. Zu diesem Gottesdienst ist die ganze Gemeinde eingeladen. Der Beichtgottesdienst zur Konfirmation ist am Samstag, 23. April, um 19 Uhr in der Kirche und wird von der Kirchenband "CrossTunes" begleitet. red