Kulmbach — "Kommunikation ohne Worte" - so könnte man das umschreiben, was die zwölften Klassen des Fachbereichs Sozialwesen in der Staatlichen Fachoberschule erleben. Zwei Schauspieler des Theaters Hof vermitteln den Schülern, welche Wirkung sie mit ihrem Auftreten, ihrer Mimik, Gestik und Körperhaltung bei Kommunikationspartnern erzielen.
Dazu werden praktische Übungen zur Selbsterfahrung durchgeführt. Die Jugendlichen erleben, wie Körpersignale bei Beobachtern ankommen und welche Wirkung sie damit bei ihren Mitmenschen erzielen.
Die Schüler hatten viel Spaß und fühlten sich auch gestärkt für Bewerbungsgespräche. red