Hausen/ Rhön-Grabfeld — Folgenschwer war der Unfall, der sich am Dienstag, 18. August, zwischen Stetten und Fladungen ereignet hat. Bei der Kollision eines Autos mit einem E-Bike wurde der Zweiradfahrer so schwer verletzt, dass er in eine Klinik geflogen werden musste. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Mellrichstadt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt war auch ein Sachverständiger vor Ort.
Gegen 16.30 Uhr war ein 52-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße NES 28 aus Richtung Stetten kommend unterwegs. Er fuhr in den Kreuzungsbereich der Kreisstraße NES 26 ein und wollte diese Straße geradeaus überqueren. Nach den ersten Ermittlungen fuhr zu diesem Zeitpunkt ein E-Bike-Fahrer aus entgegengesetzter Richtung in die Kreuzung ein.